Sonntag, 7. September 2014

Urban Decay Produkte im Test

Bei Douglas konnte man sich für einen Test verschiedener Urban Decay Produkte bewerben. Ich wurde ausgewählt und möchte euch die Produkte, nachdem ich sie jetzt eine Weile getestet habe, kurz vorstellen:

Testen durfte ich den Subversion Lash Primer, die Perversion Mascara und den Glide-on Eye Pencil.

Beginnen möchte ich mit dem Glide-On Eye Pencil. 1,2 g kosten 17,99 Euro und er ist in sehr vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Die Farbe: Testen durfte ich ihn in der Farbe Rockstar. Ich würde die Farbe als auberginefarben bezeichnen. Da ich eigentlich immer schwarzen Kajal benutze war ich zunächst sehr skeptisch, was die Farbe angeht. Allerdings habe ich dann sehr schnell festgestellt, dass mir die Farbe total gut gefällt. Die Farbe lässt den Kajal Strich einfach nicht so hart wirken, wie schwarz und macht den ganzen Look etwas natürlicher.


Der Auftrag: Der Auftrag des Stiftes ist buttrig weich und er gibt richtig gut Farbe ab. Das einzige was mich ein bisschen stört ist, dass er relativ leicht verschmiert, zumindest war es bei mir so. Nach ein paar Stunden hatte er sich an einigen Stellen schon verschmiert. Da der Stift wasserfest ist, hat er sich aber nicht komplett gelöst und verschmiert, worüber ich sehr froh war.


Die Aufmachung: Ich finde die Verpackung sehr gelungen. Sie wirkt sehr modern und edel.

Fazit: Insgesamt finde ich den Eye Pencil gut, aber nicht überragend. Mit einem Preis von 17,99 Euro ist er mir doch ein wenig zu teuer, dafür dass ich ihn nicht viel besser finde als manche günstige Alternativen. Trotzdem freue ich mich, dass ich ihn habe und werde ihn bestimmt noch das ein oder andere mal tragen!

Desweiteren habe ich ein Set zugeschickt bekommen, welches einen Lash Primer und eine Mascara beinhaltet. Das Set ist für kurze Zeit zum Vorteilspreis von 22,99 Euro erhältlich.

Der Subversion Lash Primer enthält 4,5 ml. Er dient als Mascara-Base und soll vor dem Tuschen auf die Wimpern aufgetragen werden. Ich finde den Primer sehr gut, da er die Wimpern schön trennt und etwas verlängert. Durch diese weiße Farbe habe ich das Gefühl, dass die Farbe der eigentlichen Mascara viel besser zur Geltung kommt.

Mir gefällt die Base sehr gut und ich nutze sie seitdem jeden Tag.

Kommen wir nun zum letzten Teil: Die Mascara

Die Perversion Mascara in schwarz enthält 12 ml.
Die Mascara hat ein realtiv dichtes Büstchen, mit dem man alle Wimpern sehr gut erreichen kann. Die Farbabgabe finde ich auch richtig gut. 

Was mich ein bisschen stört ist, dass relativ viel Farbe an dem Bürstchen haften bleibt und es dadurch schnell passiert, dass man die sogenannten Fliegenbeine bekommt, was ich überhaupt nicht mag. Man sollte also ein bisschen aufpassen und nicht zu viele Schichten tuschen.

Die Haltbarkeit habe ich als sehr gut empfunden. Die Mascara hat gar nicht geschmiert!

Insgesamt eine sehr solide Mascara, ich weiß allerdings noch nicht, ob ich sie mir nochmal zulegen werden, da ich den Preis von 22,99 Euro ziemlich teuer finde.

Habt ihr schonmal Urban Decay Produkte getestet? Wie fällt eure Meinung dazu aus?

Kommentare:

  1. ich liebe urban decay und würde auch gern mehr produkte testen :) danke für die anregung!

    xx selin www.selinsbeautyplace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze von UD nur einen Primer und die Naked 3, bin aber froh wenn es die Marke dann auch hier in Ö gibt (: Lang dauert es ja nicht mehr! Bin total gespannt!
    Die Mascara klingt sehr vielversprechend!
    Liebe Grüße,
    fashionoverhype

    AntwortenLöschen
  3. Den Auberginenfarbigen Eye-pencil find ich richtig spannend! Den hätte ich auch zu gerne getestet ♥

    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen