Samstag, 8. März 2014

Review - Kanebo Sensai Fluid Finish Lasting Velvet SPF 15

Ich habe ein tolles Testpaket von easycosmetic erhalten. Ich darf eine Foundation von Kanebo testen. 

Ich habe die Foundation jetzt mehrere Tage getestet und möchte euch gerne von meinen Eindrücken berichten:

Es handelt sich um die Kanebo Sensai Fluid Finish Lasting Velvet Foundation mit SPF 15. Ich habe von dieser Marke bisher noch keine Produkte ausprobiert. Schon die Verpackung ist edel gestaltet. Glänzendes silber trifft auf mattes schwarz. Die Foundation enthält 30 ml und kostet 42 Euro (UVP). 

Ich habe die Foundation in der Farbe 203 Natural Beige erhalten. Erhältlich ist sie in insgesamt 9 verschiedenen Farben, es sollte also für jeden Hauttyp die passende Farbe dabei sein.

Das Versprechen: " Diese Feuchtigkeit spendende flüssige Foundation zieht schnell in die Haut ein und erzeugt ein lang anhaltendes, seidig-zartes Finish"

Das Design: Die Flasche ist aus Glas, was ich von einer hochwertigen Foundation auch erwarte und besitzt einen praktischen Pumpspender. Der Deckel lässt sich gut abziehen und schließt sicher. Trotz mehrfachen Benutzens habe ich keine "Schmiere" im Deckel, was mir sehr gefällt.

Hier habe ich einen Pumpstoß auf meine Hand gegeben. Die Mengenabgabe ist sparsam und lässt sich damit gut dosieren. Die Foundation ist von der Konsistenz her meiner Meinung nach genau richtig. Nicht zu dick- aber auch nicht zu dünnflüssig. Sie duftet angenehm und hat auch keinen zu starken Eigengeruch. 



Der Auftrag: Auf diesen drei Bildern seht ihr den Auftrag. Die Foundation lässt sich gut verteilen und passt sich der Haut gut an. Außerdem spendet sie der Haut viel Feuchtigkeit, ist aber trotzdem nicht glänzend auf der Haut. Sie wird nach dem Auftrag schön pudrig matt. Leider ist dieser Farbton für meinen Hauttyp etwas zu dunkel. Sie wirkt bei mir deswegen nicht gut auf dem Gesicht. Ich denke aber, dass eine hellere Farbnuance für mich optimal wäre.

Hier gelangt ihr zu dem Produkt:


Schaut euch doch mal alle Farbnuancen an. Ich denke, dass für mich als sehr heller Hauttyp die Farbe 101 Pearl Beige optimal wäre.

Mein Fazit: Ich finde die Foundation von der Qualität und der Aufmachung her top! Man merkt, dass es sich um ein hochwertiges Produkt handelt, welches seinen Preis auch wert ist. Ich denke, dass man mit der Menge von 30 ml recht lange hinkommt, da man wirklich nur einen Pumpstoß für das gesamte Gesicht benötigt. Die Foundation lässt sich gut verteilen und wirkt durch ihr edel matt-pudriges Finish sehr natürlich. Schade war einfach, dass die Farbe nicht optimal zu meinem Hauttyp passt. Ansonsten würde ich sie sicher gerne nutzen und weiter für euch testen.

Kommentare:

  1. Hey,
    diese Marke kannte ich bis jetzt noch nicht, klingt aber sehr interessant :)

    Lg Bea

    >> http://iamthe-echelon.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    schöner Testbericht und tolle Bilder :)

    Der Preis ist aber schon krass..ich find meine 15€-Foundation schon teuer genug :D

    lg, Carya

    AntwortenLöschen
  3. ich würde sie gerne mal im gesicht sehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Marke kannte ich bisher noch nicht :) Klingt aber vielversprechend. Ist nur immer schwierig den richtigen Farbton für das Gesicht zu finden :/

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    Giveaway: gossengold, defshop & cw
    WIN

    AntwortenLöschen
  5. Für meine fettige Haut ist das wahrscheinlich nichts :( (Feuchtigkeitsspendend).

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Bericht, besonders auch die Bilder sehen schön aus.
    Ich bin immer noch auf der Suche nach dem passenden Make-Up, vielleicht sollte ich das einfach mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, es sieht bei dir auf der Hand recht dunkel aus, kann aber auch am Licht liegen ^^

    AntwortenLöschen
  8. Hey :) Sehr süßer Blog! Folge dir :D
    LG
    www.cookieandcrumbles.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich tu mich immer so schwer mit dem Kauf von MakeUp, ich finde es schwierig, die richtige Farbe zu finden. Deswegen habe ich nach meinem Astor MakeUp bislang nichts Neues getestet. Auch hatte ich noch nie ein Produkt von Kanebo, sollte es mein MakeUp aber irgendwann mal nicht mehr geben, guck ich mir die Marke vielleicht mal genauer an, mir gefallen deine Bilder nämlich und sie erinnert mich ( auch vom Flakon) sehr an Astor :)

    Liebe Grüße
    Carla von http://carlacrypta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Oh, der Preis ist ganz schön happig... Ist das denn schon einer der helleren Farbtöne?
    Ich habe leider extrem helle Haut und finde in der Drogerie kein einziges passendes Produkt.
    Perfekt ist das Makeup von Nivea, da es das aber nicht mehr gibt, muss ich es immer über Ebay kaufen... habe mir gleich drei Tuben als Backup gekauft :) mit der bin ich wirklich zufrieden - und sie duftet einfach wunderbar nach Nivea-Creme und Rosen!

    AntwortenLöschen
  11. Die Marke kannte ich noch nicht...
    Liebst Alexa
    http://fashiondieslast.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Kannte die Marke noch gar nicht…
    Werde mir aber für den Sommer auch auf jeden Fall eine Creme mit SPF zulegen :)

    <3
    www.gluehwurmi.blogspot.de

    AntwortenLöschen